40 Jahre Christiania

Vor 40 Jahren schnitten Jugendliche den Zaun einer verlassenen Kaserne im Herzen von Kopenhagen auf und besetzten ein 34 Hektar großes Militärgebiet. Es wurde der „Fristad Christiania“ ausgerufen.

Mittlerweile ist Christiania eines der größten basisdemokratischen Kollektive der Welt. Es gibt eine eigene Infrastruktur, die auf Verantwortung und Selbstverwaltung basiert. 900 hundert Menschen leisten tagtäglich den Beweis, dass eine auf Freiheit und Kreativität basierende Gesellschaft möglich ist.

Genau wie das Hotel am Kalkberg war auch dieser Ort immer wieder durch engstirnige Politiker bedroht, denen ein selbst bestimmtes Leben ohne Hierarchien ein Dorn im Auge ist.

Das HaK sagt Happy Birthday Christiania!

Flag